HAUTE COUTURE AUSTRIA AWARD 2013


2013, ein tolles Jahr. Das Label noch ganz frisch am Markt und schon fährt das „Kücken“ seinen ersten Preis nach Hause. Noch dazu DEN Modepreis der Branche, den Haute Couture Austria Award.

Unter dem Motto "Black Desire" fand das Finale erstmals in Salzburg statt. Im Rahmen eines fulminanten Modeabends im Europark wurden die Preisträger des Haute Couture Austria Awards gekürt.

Die zwölf – allesamt sehr starken - Finalmodelle, welche zuvor durch die Vorausscheidung in Wien-Schönbrunn aus rund 40 Teilnehmern ermittelt wurden, flogen extra nach New York um vom Starfotografen Fadil Berisha inszeniert zu werden. Er shootete das Lookbook für das Finale. Besonderes Highlight war dabei das Topmodell Carmen Del'Orefice, die den Couture-Roben besonderenGlamour gab.


Als Draufgabe wurde für das Brautkleid BLACK DESIRE auch noch der Handwerkspreis/Anerkennungspreis 2013 der Wirtschaftskammer Salzburg verliehen.


Dieses Kleid ist inspiriert durch die Mode des 18. Jahrhunderts, damals wurde vorwiegend in schwarz geheiratet. Eine elegante, verführerische und gleichzeitig pompöse Kreation, aus rauschender Seide und sinnlich-schöner Spitze. Im Spitzenoberteil ist keine Naht zu sehen, es sieht aus wie aus einem Teil „gegossen“. Der Rock im „Turnürenstil“ besticht mit seiner pompösen, langen Schleppe. In diesem Kleid stecken 30 Meter Stoff und mehr als 150 aufwendige Handarbeitsstunden.


EMPFOHLENE EINTRÄGE

AKTUELLE EINTRÄGE

  • Grey Facebook Icon
  • Grey Instagram Icon
  • Grey Pinterest Icon

ARCHIV

SCHLAGWÖRTER

FOLGT UNS

REAL BRIDES