CONNY & MARCEL - Can't help falling in love


All jenen die skeptisch sind, ob die große Liebe tatsächlich im Internet gefunden werden kann, sei die Geschichte von Conny und Marcel ans Herz ♡ gelegt.

Bereits einige Monate nach dem Kennenlernen der beiden machte Marcel seiner Conny einen ungeplanten aber sehr romantischen Heiratsantrag.

„Es war nach 18 Monaten oder 80 Wochen oder 561 Tage oder 13464 Stunden danach. Aber wer zählt hier schon genau?! ;)

Es war im Urlaub, wir hatten spontan an einem Bootsausflug teilgenommen und sind dabei auf Delfine gestoßen. Dabei bekamen wir die Gelegenheit, mit diesen wunderbaren Geschöpfen zu schwimmen, ein einzigartiges Erlebnis. Die vereinte Freude der Welt im Herzen und das unbeschreibliche Glücksgefühl, diesen Moment mit dem richtigen Menschen erleben zu dürfen hab wohl nicht nur ich verspürt sondern auch er.

Als wir wieder an Bord waren und einen Moment ganz für uns alleine hatten, ging Marcel auf die Knie. Er zog einen Plastikring von einer Flasche und fragte mich, …

Ich war echt überrascht und trotzdem war die Antwort klar: JA."


Ein Jahr und 144 Tage (43977600 Sekunden) danach wurde geheiratet.

„Die freie Zeremonie wurde im Schloss Landeck durchgeführt. Ein langjähriger Freund von mir hat die Zeremonie – völlig frei und auf uns zugeschnitten gestaltet – und dort im Schloss abgehalten.

Danach ging es mit der Hochzeitsgesellschaft nach Mils in die Trofana Tyrol. Unser Fokus für den Abend war die Musik, die Freude und der Tanz.

Selbst die Hochzeitsband meinte, Sie hätten es noch nie erlebt dass auf einer Hochzeit derartig viel getanzt wurde."



„SEIT UNSEREM KENNENLERNEN LASSEN WIR NICHTS ZWISCHEN UNS UND DIE WIRKLICHKEIT KOMMEN."

„Der Satz kommt aus dem Zen Buddhismus und beschreibt sehr gut unser Gefühl zueinander."


In Connys Kleid kann man viele Elemente der modernen Mode erkennen.

Beim ersten Blick klassisch mit angesagtem Vintage-Look entdeckt der Betrachter bei genauerem Hinsehen gewollte Zäsuren.

Die Wandelbarkeit macht es frech, die Beinschlitze im knöchellangen Rock aus fließendem Seidenchiffon, lasziv und sexy.

Der üppige Tüllrock in der Farbe Nude/Champagner schafft eine ganz besondere Silhouette. Der Rock ist separat zu tragen und konnte somit nach der Trauung abgenommen werden, um einen maximalen Tanzradius erreichen zu können.

Das Oberteil ist hochgeschlossen aus einer feinen französischen Spitze, ebenfalls in der Farbe Champagner. Der Stehkragen, die langen Ärmel und am Rücken eine strenge Knopfleiste sorgen dafür, dass eine unverkennbare Konstante im Kleid bleibt, egal ob der Rock mit oder ohne Tüllrock getragen wird.

♡ Weshalb fiel deine Wahl auf DAS KLEID?

„Ich hatte sehr konkrete Vorstellungen was das Kleid "können" sollte ;-) …

Ich wollte unbedingt ein DUO-Kleid: Abnehmbarer üppiger Tüll-Rock, um später im tanzfreundlichen Kleid die maximale Bewegungsfreiheit zu haben.

Die Schwester von meinem Mann hatte ihr Kleid ebenfalls bei dir machen lassen. Die Empfehlung ihrerseits und mein Bauchgefühl haben sehr schnell dazu geführt, dass ich mich für DAS KLEID entschieden habe.

So konnte ich sicher sein, dass ich genau das bekommen würde, was ich mir wünschte.“

„Liebe Marlene, die „Arbeit“ mit dir war so lustig und angenehm, dass ich mich jedes Mal gefreut habe, zwei Stunden zu dir rauszufahren!

Du hast ein einzigartiges Gespür dafür, was zu „deiner“ Braut passt und was nicht. Du bist unheimlich flexibel, hast einen hervorragenden Geschmack und du hast das Unmögliche für mich möglich gemacht. Mein Kleid hätte ich so niemals von der Stange kaufen können – und ich bin überglücklich, dass ich für unseren besonderen Tag mein Traumkleid tragen durfte. Danke dir!"

Conny und Marcel haben am 06. Oktober 2018 geheiratet.

♡ Alles Liebe zum ERSTEN Hochzeitstag!

BILD: Matthias Brabetz

BAND: Rhythmandheels

LOCATION: Trofana

TORTE: Tortennascherei

EMPFOHLENE EINTRÄGE

AKTUELLE EINTRÄGE

  • Grey Facebook Icon
  • Grey Instagram Icon
  • Grey Pinterest Icon

ARCHIV

SCHLAGWÖRTER

FOLGT UNS

REAL BRIDES